Singles über die Single-Suche im Dating Cafe

Vom Suchen und Finden (Teil 1):

Singles über die Single-Suche im Dating Cafe

Haben Sie auch Liebe im Sinn? Wunderbar: Fast alle Singles im Dating Cafe peilen laut unserer jüngsten Umfrage eine feste Beziehung an. 700 Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben uns außerdem verraten, wie sie die Partnersuche in Angriff nehmen und wie mann und frau bei ihnen einen richtig guten Eindruck hinterlässt. Lesen und diskutieren Sie die Ergebnisse.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

1. Was suchen Sie im Dating Cafe?
2. Wie schätzen Sie Ihr Verhalten im Dating Cafe ein?
3. Wie oft ändern Sie die gespeicherten Suchkriterien, die über Ihre Partnervorschläge entscheiden?
4. In welchem Altersbereich suchen Sie Singles?
5. Was ist Ihnen in einem Single-Profil wichtig?

 

1. Was suchen Sie im Dating Cafe?

Ganz klar: die Liebe. Über alle Altersgrenzen hinweg wollen beinah 95 % aller Dating Cafe Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Zweierglück ankommen. Und mit 94,8 Prozent geben sogar etwas mehr Männer als Frauen (94,4 Prozent) das Ziel „Feste Partnerschaft“ in ihr Glücks-Navi ein. Jede/r Vierte bis Fünfte freut sich dazu über Flirts, neue Freundschaften und Freizeitbekanntschaften. Flüchtige Abenteuer? Danke, nein! Dating Cafe war, ist und bleibt der ideale Ort fürs ernsthafte Kennenlernen im Internet. Ideal für Sie. Und die vielen anderen offenen und ehrlichen Singles.

Was suche Sie im Dating Cafe

2. Wie schätzen Sie Ihr Verhalten im Dating Cafe ein?

Der Knochen kommt nicht zum Hund. Sagt man. Und meint: Wer etwas will, sollte sich auf die Hinterbeine stellen. In Liebesdingen scheint sich das noch nicht herumgesprochen zu haben. Nur rund 15 Prozent der Frauen und knapp 40 Prozent der Männer sagen: „Ich bin aktiv und nehme gern selbst Kontakt auf.“ Immerhin: Bei knapp der Hälfte der Teilnehmerinnen und gut einem Drittel der Teilnehmer halten sich Abwarten und Anschreiben die Waage. Da ist eine Menge Luft nach oben. Besonders in der Damenwelt. Bieten Sie der Liebe eine Angriffsfläche – machen Sie sich bemerkbar. In unseren Tipps zur ersten Nachricht finden Sie ein paar Ideen.

Wie schätzen Sie Ihr Verhalten an

3. Wie oft ändern Sie die gespeicherten Suchkriterien, die über Ihre Partnervorschläge entscheiden?

Hier sind die Geschlechter gleichauf – im Gewohnheitstier-Sein: Rund 15 Prozent schauen mehrmals monatlich, wöchentlich oder sogar täglich über den Tellerrand und legen in der Single-Suche neue Eckdaten für die Partnervorschläge fest. Der Löwenanteil aber hat das Beuteschema festgetackert: Gut 75 Prozent der Frauen und über 80 Prozent der Männer ändern Ihre Suchkriterien nur selten. Sie auch? Da entgeht Ihnen leicht was. Vielleicht fällt Ihr Schatz nur wegen ein paar Zentimetern, Kilos oder Jährchen regelmäßig haarscharf durchs Raster? Vergrößern Sie Ihre Glücksaussichten ein Stückchen: Speichern Sie ab und an neue Sucheinstellungen.

4. In welchem Altersbereich suchen Sie Singles?

Die Wahrheit im Klischee. Ob sie nach jüngeren oder älteren Singles Ausschau halten? Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer suchen spiegelverkehrt: 51 Prozent der Frauen sehen sich eher nach einer älteren (Männer: 8,5 Prozent), 14 Prozent eher nach einer jüngeren besseren Hälfte um (Männer: 56 Prozent). Jeweils 35 Prozent erklären: „Der Altersunterschied ist mir egal.“ „Passt doch perfekt“, mag manche/r denken. Doch Vorsicht: Der von Frauen erwünschte Altersabstand nach oben ist oft geringer als die männliche Toleranz Richtung jünger. Die Lösung: Im Profiltext freundlich, aber deutlich sagen, wen und was Sie sich wünschen. Und wen und was nicht.

5. Was ist Ihnen in einem Single-Profil wichtig?

Sieben Merkmale galt es zu bewerten. Sie sehen jeweils die Top 5. Der auffälligste Unterschied: die Rechtschreibung (Frauen: Platz 1, Männer: Platz 5). Die größten Gemeinsamkeiten: der Informationsgehalt des Profiltextes (jeweils Platz 2 bei Frauen und Männern) und die persönlichen Merkmale (Männer: Platz 1, Frauen: Platz 3). Ziemlich erstaunlich: Attraktive Fotos spielen nur eine kleine bis mittelgroße Nebenrolle. Liebe Männer, wieder zeigt sich: Frauen lieben Persönlichkeiten – und gutes Deutsch. Schreiben Sie einen Steckbrief mit Ecken und Kanten. Und investieren Sie unbedingt ein paar Minuten ins Korrekturlesen. Liebe Frauen, empfangen Sie Ihre Besucher statt mit einem „Frag mich einfach“ lieber mit einer Handvoll Nähkästchen-Innenansichten. Und beweisen Sie im Text Fantasie – statt beim Geburtsjahr.

Was ist Ihnen in einem Singleprofil wichtig? - Frauen Was ist Ihnen in einem Singleprofil wichtig? - Männer

Brandneue Einsichten? Alte Hüte? Nutzen Sie unsere Kommentarfunktion und diskutieren Sie mit anderen Singles.

Zurück zum Seitenanfang