Frage der Woche Wie wirken Rechtschreibfehler in Nachrichten

FdW Rechtschreibung

Die Ergebnisse der Frage der Woche:

Wie wirken Rechtschreibfehler in Nachrichten?

Die gute alte Rechtschreibung ist immer noch ganz schön sexy. Und wenn ich mit ihr auf Kriegsfuß stehe? Habe ich dann schlechte Karten? Fest steht: Beim Online Dating hat das geschriebene Wort mehr Gewicht als beim „normalen“ Kennenlernen. Unsere Frage: „Sie bekommen eine Nachricht mit Buchstabendrehern und Schreibfehlern. Was denken Sie?“ Die Klicks von 1338 Frauen und 1401 Männern bestätigen unsere Tipps: Korrekturlesen zahlt sich aus – besonders für Männer:

FdW-Chart Rechtschreibung

Stolperfalle Rechtschreibung – das sagen die Singles im Dating Cafe:

Die Fehler-Frage spaltet die Singles im Dating Cafe in zwei Lager. 32 Prozent sagen: „Schlechter Start!“, neun Prozent sogar: „Der Nächste bitte!“. Klare Ansagen! Aber keine Panik, liebe Schreibregel-Muffel: Die Mehrheit schaut schon genau hin, WER da WAS schreibt: Fast die Hälfte liebt’s spontan (24 Prozent) und originell (23 Prozent) und sieht dafür auch über Eingabefehler hinweg. Für 13 Prozent zählt vor allem der Inhalt.

Leider können Sie nicht wissen, zu welcher Partei Ihr/e Favorit/in gehört. Außer sie oder er stempelt im Profiltext vermurkste Mails ausdrücklich als No-Go ab. Gehen Sie auf Nummer sicher: duden.de hilft in den meisten Fällen weiter.

Frauen mögen’s buchstabengetreu, Männer sehen’s eher gelassen

Schon spannend, die Wahrheitskörnchen im Klischee: Frauen brauchen Köpfchen, Männern reichen Kurven. Jaaa, ist überspitzt. Trotzdem: Wie kommt’s, dass bei Schreib-Schnitzern mehr als jede zweite Frau schlechte Noten vergibt, aber nicht mal jeder dritte Mann? Fast jeder Dritte findet Vertipper sogar sympathisch. Der gemeinsame Nenner: Originalität. Die schätzt je ein knappes Viertel.

Am Anfang ist das Wort. Natürlich zählen auf Dauer die Inhalte: Wellenlängen, Interessen, Gewohnheiten, Werte und Ziele. Zu diesem Kern dringt oft aber erst vor, wer (auch) mit einer ansprechenden Verpackung überzeugt. Beim Aussehen und beim Anschreiben. Selbst wenn Sie’s oberflächlich oder bloß stressig finden: Achten Sie auf die Form, in Wort UND Bild. Die uralten Grundregeln, nach denen Mann und Frau sich finden, können wir nicht ändern. Aber akzeptieren – und befolgen.

So viel zur Form – und der Inhalt?

Das war jetzt aber mal echt oberlehrerhaft? Musste leider sein. Jetzt heißt es: auch mit dem Inhalt punkten. Was nützt dem schicken Flitzer eine blitzende Karosse, wenn die Innenausstattung 08/15 ist …

Sie haben Startschwierigkeiten? Tanken Sie Ideen auf: In unseren Tipps zum Profiltext und zur ersten Nachricht, zum Small Talk und zum perfekten Kompliment finden Sie jede Menge. Und dann ran an die Tasten. Von nichts kommt schließlich nichts. Auch nicht in der Liebe.

Sie haben die neuesten Fragen der Woche beantwortet?

Schauen Sie nach, welche Frau oder welcher Mann das auch getan hat: Stimmen Sie beide überein? Oder nicht? Beides tolle Vorlagen für eine Nachricht. Viel Glück!


Zurück zum Seitenanfang  | Zurück zu den Umfragen