AGB Sunwave-Events

AGB Sunwave Events

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit Ihrer Anmeldung zu einem von sunwave.de veranstalteten Event erklären Sie sich mit den hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

1. Gegenstand der AGB
2. Beschreibung des Leistungsumfangs
3. Teilnahme und Gebühren
4. Zahlungsweise
5. Stornierung der Veranstaltung / Ausschluss von Teilnehmern / Leistungsstörungen
6. Datenschutz
7. Haftung
8. Sonstiges

1. Gegenstand der AGB

Sunwave.de ist eine Eventagentur. Sunwave.de bietet seinen Gästen die Teilnahme an Single- Events an. Gegenstand der Leistung ist die Bekanntgabe und Durchführung von Events.

2. Beschreibung des Leistungsumfangs

Sunwave.de bietet seinen Gästen die Möglichkeit, sich zu Single- Events anzumelden und an diesen teilzunehmen. Bei den Veranstaltungen haben die Gäste die Möglichkeit, andere Singles kennen zu lernen. Sunwave.de übernimmt keine Garantie für eine erfolgreiche Partnerschafts- oder Heiratsvermittlung. Die Richtigkeit der Angaben der Teilnehmenden Personen ist nicht durch sunwave.de gewährleistet.

3. Teilnahme und Gebühren

Die Teilnahme an den Veranstaltungen von sunwave.de ist kostenpflichtig. Die entsprechende Gebühr wird gesondert zu den einzelnen Events angegeben. Die Anmeldung über das Internet ist rechtsverbindlich. Mit der Annahmebestätigung der Anmeldung durch sunwave.de kommt ein Dienstleistungsvertrag zwischen sunwave.de und dem Kunden zustande.

4. Zahlungsweise

Die Gebühr für das ausgewählte Event muss spätestens 5 Tage vor dem Event auf dem angegebenen Konto von sunwave.de eingetroffen sein.
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Dating Cafe GmbH mit dem Inkasso zu beauftragen. Dazu erforderliche Daten dürfen explizit an die Dating Cafe GmbH weitergegeben werden.

5. Stornierung der Veranstaltung / Ausschluss von Teilnehmern / Leistungsstörungen

Sollte eine Veranstaltung aus einem wichtigen Grund auf Seiten sunwave.de nicht stattfinden, so erhält der Kunde sein Geld zurück.

Sollte die Teilnahme eines angemeldeten Gastes aus wichtigem Grund nicht möglich sein, ist sunwave.de unverzüglich zu informieren. Sollte die Teilnahme aus wichtigem Grund nicht möglich sein, so sind bei einer Stornierung bis zu 8 Tagen vor dem Event 50 % der Teilnahmegebühr fällig. Danach wird eine Stornierungsgebühr von 100 % des Teilnahmebetrages erhoben. Bei Nichterscheinen ohne Absage wird ebenfalls der volle Betrag fällig.

Als Leistungsbeginn gilt der Tag, an dem der Veranstalter zur Erbringung Leistung verpflichtet ist. Der Rücktritt hat grundsätzlich schriftlich zu erfolgen. Die Rücktrittserklärung kann gegenüber dem Veranstalter oder gegenüber Dating Cafe erfolgen; als Stichtag gilt der Eingang der Rücktrittserklärung.

6. Datenschutz

Mit dem Ausfüllen der Anmeldeformulare geben Sie widerruflich Ihr Einverständnis zur Speicherung der eingegebenen Daten seitens sunwave.de. Der Schutz der Daten der Eventteilnehmer ist sunwave.de ein besonderes Anliegen. Sunwave.de verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, insbesondere das Bundestatenschutzgesetz (BDSG) und das Gesetz über den Datenschutz bei Telediensten (TDDSG) zu beachten. Im Rahmen der vertraglichen Leistungserbringung werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. Der/die Teilnehmer/in ist damit einverstanden, dass sunwave.de die erhobenen personenbezogenen Daten – z.B. Alter, Geschlecht, Postleitzahl – für Zwecke der Beratung, zur Verbesserung des Service und zur bedarfsgerechten Gestaltung der Dienste nutzt und verarbeitet. Des weiteren erklärt der Teilnehmer ausdrücklich seine Einwilligung zum Empfang von E-Mail Newslettern. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden und der Newsletter abbestellt werden. Sunwave.de wird dem Teilnehmer auf Verlangen jederzeit über den gespeicherten Datenbestand, soweit er den Teilnehmer betrifft, vollständig und unentgeltlich Auskunft geben.

7. Haftung

Die Teilnahme an den Events erfolgt grundsätzlich auf eigenes Risiko. Für mögliche im Rahmen der Teilnahme an den Events entstehende Schäden haftet sunwave.de nur – soweit gesetzlich zulässig – bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit seiner Organe, Mitarbeiter und Erfüllungshilfen und nur in dem Verhältnis, in dem es im Verhältnis zu anderen Ursachen an der Entstehung des Schadens mitgewirkt hat.

8. Sonstiges

Für diese Allgemeine Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen den Teilnehmern und sunwave.de gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss deutschen Kollisionsrechts. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig oder unvollständig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen unberührt. Die ungültige bzw. unvollständige Bestimmung wird durch eine Bestimmung ersetzt bzw. ergänzt, die dem wirtschaftlich gewollten Ergebnis am nächsten kommt. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle im Zusammenhang mit sunwave.de entstehenden Streitigkeiten ist der Sitz von sunwave.de.