Romantisch bis abenteuerlich: Die beliebtesten Ziele für das erste Date

Für jeden Dating-Typ: Die beliebtesten Orte zum Kennenlernen

Sie verstehen sich online prächtig. Längst sind Sie über die Singlebörse hinaus, Sie telefonieren bereits und lassen sich über Tag die eine oder andere WhatsApp zukommen. Und auch in diesem Punkt sind Sie sich völlig einig: die Zeit für das erste Date ist endlich gekommen! Bleibt nur die Frage, wo es stattfinden soll. Welcher Ort schafft genau die richtige Atmosphäre für den individuellen Single- und Dating-Typ?

Eine kleine Übersicht der beliebtesten Ziele für das erste Date:

Kino, Theater & Co.

Besonders das Kino wird gern als Ort für das erste Date gewählt. Der Anlass ist ungezwungen und der von beiden gewählte Film schafft gleich die erste Gemeinsamkeit. Geht es danach noch in ein Restaurant oder eine lauschige Bar, bietet sich direkt ein gutes Thema, ganz entspannt in die Kennenlern-Unterhaltung einzusteigen.
Orte der Unterhaltung sind also ideal, sich in lockerer Atmosphäre zu begegnen. Bei solch einem Date kommt es gleich zu ungezwungenem Miteinander. Außerdem können beide schon einmal hinein fühlen, wie es denn so ist, mit dem anderen unterwegs zu sein.
Nur etwas Vorsicht: Sie werden bei diesem Date unterhalten, allerdings nicht voneinander. Genau das war aber anvisiertes Ziel Ihres Treffens. Planen Sie also in jedem Fall einen Drink oder Snack nach der Vorstellung mit ein.

Ziele fürs erste Date – die besten Orte zum Kennenlernen

Üppig grün, romantisch, ruhig, einfach entspannend. Lernen Sie Ihr Date doch bei solch einem schönen Spaziergang näher kennen. Direkt danach kommen Sie ja vielleicht an Ihrem Lieblings-Café vorbei …?

Natur, Markt; einfach draußen

Sie haben gutes Wetter zum ersten Date. Ein gemeinsamer Spaziergang durch den Park, den Stadtwald, ein Bummel über den Weihnachtsmarkt oder am Wasser entlang bietet sich dann geradezu an. Weil es hierbei ständig neue Eindrücke gibt, haben Sie zudem immer ein leichtes Gesprächsthema.

Vorsicht nur, Sommers wie Winters: Prüfen Sie vorher den Wetterbericht. Überlegen Sie sich vorsichtshalber eine Alternative, falls es doch ungemütlich werden sollte.

Shopping

Einkaufmeilen sind längst echte Erlebnis- und Wohlfühlorte geworden. Laden Sie Ihr Date ein, Ihnen bei der Auswahl einer neuen Brille zu helfen. Oder es berät sie bei einem Outfit, das Sie für einen besonderen Anlass brauchen. Auch hier sind Sie in lebhafter Umgebung, die allein schon für Gesprächsstoff und Kurzweil sorgt. Gleichzeitig können Sie beide schon einmal testen, wie ähnlich Sie sich in Geschmack und Stil sind.

Nur etwas Vorsicht: Überdehnen Sie den Shopping-Gang nicht. Belassen Sie es beim Besuch eines oder zweier Ihrer Lieblingsstores. Üben Sie Zurückhaltung auch bei dem, was Sie kaufen möchten, shoppen Sie Luxusartikel lieber allein. Soll Ihr Date nämlich dabei beraten, kann das leicht als Prahlerei missverstanden werden.

Ausstellungen

Haben zwei Kulturliebhaber zusammengefunden, sind Führungen und Ausstellungen ideal für das erste Date. Sie leben sofort Ihre Gemeinsamkeit, entdecken gemeinsam und haben im Anschluss wunderbaren Gesprächsstoff.
Auch hier gilt, wie nach dem Kino- oder Theaterbesuch: Planen Sie Zeit danach in einem Restaurant oder Bar ein. Ein Ort der Unterhaltung miteinander ist eine Ausstellung nämlich auch nur sehr bedingt.

Sport

Sportliche Singles können sich bei einem wahrhaft aktiven Date näher kennenlernen. Wählen Sie dazu eine lockere Sportart, die keinen Konkurrenzcharakter hat. Leichtes Jogging, Skaten oder ein Besuch des Kletterparks sind da am besten geeignet. Vielleicht entscheiden Sie sich für einen Kurs? Zumba, Yoga oder Pilates … Die meisten Fitnessstudios bieten ein vielseitiges Kursprogramm für jeden Geschmack.

Die Klassiker: Café, Bar und Restaurant

Für ein Date empfehlen sich diese Orte von je her. Völlig zu recht, lässt sich hier doch gemütlich zusammen sitzen und locker plaudern. Sie sind in einer lebendigen Umgebung, dennoch gibt es keine zu gewaltige Geräuschkulisse, gegen die Sie anreden müssen. Diese Ziele sind also uneingeschränkt zu empfehlen und wegen ihrer Vielfalt etwas für jeden Dating-Typ.
Am Rande: Das Begleichen der Rechnung ist längst nicht mehr allein Männersache. Am besten ist, jeder zahlt beim ersten Date für sich. Niemand fühlt sich dann zur Revanche verpflichtet, sollte er an einem zweiten Treffen eigentlich doch kein Interesse mehr haben.

Die besten Orte für das erste Date im Überblick:

Kino, Theater
Plus: Locker, unterhaltsam Minus: Unterhaltung miteinander dort nicht möglich

Draußen
Plus: Entspannung, lebendige Umgebung. Minus: Sehr wetterabhängig

Shopping
Plus: Lebendig, schöner Gemeinsamkeitentest. Minus: Kaum Fokus aufeinander.

Ausstellungen
Plus: Gemeinsame Erweiterung des Horizonts. Minus: Übereinander erfährt man nicht mehr.

Sport
Plus: Aktives Date mit sofort gelebter Gemeinsamkeit. Minus: Verschwitzt nicht die beste Selbstpräsentation möglich.

Café, Bar, Restaurant
Plus: Lebendige Umgebung, dennoch Ruhe für die Unterhaltung. Minus: Keins!

 



Zurück zum Seitenanfang  | Zurück zur Themenübersicht