Erfolgreiche Partnersuche mit den drei großen „H“: Hirn, Herz und Humor

Die drei großen „H“ und wie Sie mit Ihnen zur Liebe finden

Hirn, Herz und Humor: Dieses Trio an gewünschten Eigenschaften des potentiellen Partners ist Ihnen sicher schon oft begegnet. Nicht nur beim Online-Dating. Wenn nicht, achten Sie einmal darauf. Aber was heißt das eigentlich? Provokant: Haben bei diesen Singles nur intellektuelle Überflieger mit ausgeprägtem Helfersyndrom und Alleinunterhalterqualitäten eine Chance? Sie wissen es, natürlich nicht.
HirnHerzHumor – das bringt auf den Punkt, was an sich selbstverständlich ist. Und daher auch beruhigend leicht zu erfüllen. Von jedem!

Hirn: Meint auch einen eigenen Kopf

Sie müssen kein hochgebildeter Akademiker sein. Eine eigene, reflektierte Sicht auf die Dinge zu haben, braucht keinen Titel. Das braucht nur Ihr eigenes geistiges Engagement. Auch treffende Worte für Gedanken und Gefühle zu finden, Meinungen und Bedürfnisse auszudrücken, zeugt nicht nur von IQ, sondern auch von EQ, der emotionalen Intelligenz. Genau auf die kommt es letztlich an in einer wirklich funktionierenden, harmonischen Partnerschaft.

„Hirn“ meint auch: Selbstbewusstsein. Im wortwörtlichen Sinne. Wer sich seiner Selbst bewusst ist, dabei auch seine Überzeugungen und Lebensziele hinterfragt, zeigt sich geistig rege. Bleiben Sie also weiter offen für Neues. Das beschert Ihnen nicht nur neue Impulse, sondern überzeugt andere auch von Ihrer Charakterstärke.

Sie dürfen gern der Geistesarbeiter mit dem liebenswerten Hang zum Nerdigen sein. Aber das müssen Sie nicht. Hirn beweist sich auch anders.

Herz: Meint das Zulassen und Auffassen von Gefühlen

Wie eingangs erwähnt: Herz zu haben macht sich nicht daran fest, Spendenkörbe zu füllen oder ehrenamtlich zu arbeiten. Bei der Partnersuche bezeichnet „Herz haben“ das Leben von Gefühlen. In einer harmonischen Beziehung einfach unerlässlich. Der Partner muss sich in Denken und Fühlen des anderen hinein versetzen können. Anteil nehmen, zuhören. Wiederum darf und muss er auch Zugang zu seiner Gefühlswelt gewähren. Er darf Emotionen zeigen und Schwächen zulassen. Das ist schließlich auch ein Zeichen der Ehrlichkeit, Nähe und Vertrautheit in der Partnerschaft.

Und: Herz meint ebenso die gute Balance zwischen Geben und Nehmen. Wer zwar ausgiebig von seinen Ärgernissen erzählt, für den Partner aber kaum ein offenes Ohr hat, hält diese Gleichgewichtung leider nicht ein.

 

Der Beweis für Humor ist nicht, über alles Kuriose zu lachen oder dutzende Witze zu kennen. Wer einfach sich selbst nicht so ernst nimmt und die pure Lebensfreude ausstrahlt, zeigt bereits Humor in seiner schönsten Weise.

Humor: Meint Gespür für das Leichte und Lebensfreude

Last but not least, denn er steht bei der Partnersuche unangefochten auf Platz 1 der Wünsche: Humor. Brauchen Sie dazu ein beachtliches Repertoire köstlichster Witze? Müssen Sie aus jeder Situation einen Kalauer schnitzen? Zum Glück nicht. Bei Humor geht es viel mehr um Optimismus, um echte Lebensfreude. Wer die herrlich leichten Seiten des Lebens erkennt und liebt, auch sich selbst nicht zu ernst nimmt, überzeugt. Nicht nur, dass er Souveränität ausstrahlt. Ein positiv gesinnter Mensch vermittelt, dass mit ihm möglich ist, was sich alle suchenden Singles wünschen: das leben zu zweit tatsächlich voll  zu genießen.

Wenn Sie also demnächst auf ein Profil stoßen, in dem die Wünsche Hirn, Herz und Humor lauten, überlegen Sie nicht lange. Bestimmt nämlich erfüllen Sie alle drei.

Das bedeutet Hirn, Herz und Humor bei der Partnersuche:

1. Hirn: einen eigenen Kopf haben, offen sein, (selbst-)reflektierend
2. Herz: Gefühle wahrnehmen, teilen, zulassen
3. Humor: zuversichtlich sein, lebensfroh, positiv neugierig



Zurück zum Seitenanfang  | Zurück zur Themenübersicht