Wismar-Else

49 Jahre D-23-Wismar
Status Single
Figur 191 cm, 130 kg, Kräftig
Haare Grau
Augen Blau
Beruf Selbstständig
Familie 1 Kind, Kian,
Kinderwunsch? Vielleicht
Nachricht senden
Sympathieklick senden
Als Favorit speichern
Q Kennenlernquiz starten

Else alleine in Wismar

Seit über drei Jahren wohne ich nun in Wismar und habe mir einen großen Freundeskreis erarbeitet. Wie das Leben so spielt habe ich jetzt einen Job direkt in meiner alten Heimat und bin Wochenendpendler. Alte Heimat - Neue Heimat, Ursprünglich komme ich aus der Nähe von Hamburg und bin nun aus beruflichen Gründen in dieser schönen Stadt gelandet. Ich genieße die Nähe zum Meer und das überwiegend gute Wetter hier.

Da ich sehr unternehmungslustig bin, ist die schnelle Anbindung an Hamburg, Lübeck, Schwerin und Rostock ideal für Unternehmungen. Ob Live Musik, Theater, Kino, Ausstellungen oder einfach nur die Natur geniessen, ist dabei eigentlich egal, alles besser als Faul vor dem Fernseher zu hocken. Wobei natürlich auch ab und zu ein bisschen Bequemlichkeit sein darf!

Sportlich bin ich leider nicht gerade, versuche dies aber zu ändern. Der Weg zur Arbeit wird jetzt mit dem Fahrrad erledigt, 2x pro Woche gibt es ein Fitness Studio mit persönlichen Trainer (der mich immer wieder motivieren muss - harter Job), im Sommer wird mit einem Firmenteam zusätzlich 2x wöchentlich auf der Ostsee mit dem Drachenboot gefahren und in loser Folge gibt es auch noch Volleyball mit Kollegen. Hört sich knackig an, doch meist sind es nur meine Knochen die knacken. Dann muss auch ab und zu ein Wellness Besuch in der Sauna mich wieder aufrichten!

Ich bin ein offener und hilfsbereiter Kerl, den Freundschaft viel bedeutet. Mein Freundeskreis besteht aus Menschen aus vielen verschiedenen Ländern. Wenn jemand Hilfe braucht, versuche ich immer zu helfen.

Mein Sohn Kian lebt bei seiner Mutter in Ostfriesland und es ist der Mensch der mir am meisten auf der Welt bedeutet. Obwohl seine Mutter mittlerweile in einer anderen Beziehung steckt, bin ich noch immer gut mit Ihr befreundet, was mich recht stolz macht. Der regelmäßige Besuch bei meinem Sohn ist die schönste Pflicht die ich habe.